Fondue à la mode de Resu (Freitagsfondue)

 

für 2 Personen, Vor- und Zubereitung 60 Minuten, jedoch verkürzte Variante mit Fertigmischung

 

Zutaten

400g Fertig-Fonduemischung aus der Migros (zB Swiss Fondue oder Appenzeller)

100g Winzerkäse aus der Migros

4 Knoblauchzehen, fein gesschnitten

Handvoll getrocknete Steinpilze

50g Schinkenscheiben

Kartoffelbrot mit Baumnüssen aus der Migros

zirka 8 kleine Kartoffeln, zB Amandine

Fonduegewürz aus der Migros

reichlich Pfeffer

Prise Paprika

Prise Muskat

Kirsch

Campari

Mineralwasser

Passaya light

 

Vorbereitung 1

30min auf Hometrainer bei 22-kmh-Schnitt oder höher abstrampeln oder dasselbe outdoor auf Velo

 

Vorbereitung 2

Wägezeremonie (individuell zu gestalten)

 

Vorbereitung 3

Campari in grosses Glas geben, mit doppelt soviel Passaya ergänzen und mit Mineralwasser die Menge 1:1 ergänzen, also 1:2:6 - runter damit! Eventuell mehrmals wiederholen

 

Steinpilze auf 2cm zerkleinern und in warmem Wasser einlegen

Kartoffeln in Dampfkochtopf zirka 6min geschwellen

Schinken in 5mm breite Streifen und danach in quadratische Teilchen schneiden

 

Zubereitung

Caquelon mit Knoblauchzehen ausreiben

Fertigfondue eingeben und mit Kelle zerteilen

gewürfelten Winzerkäse beifügen

Hitze zugeben und stets umrühren

wenn Masse crémig ist, 2 bis 5 Esslöffel Kirsch hinzufügen, kräftig umrühren

mit Pfeffer, Fonduegewürz, Muskat und etwas Paprika würzen - umrühren

Schinkenwürfeli geigeben und umrühren

Steinpilze kräftig ausdrücken, beigeben und umrühren

 

Anrichten

Rechaut entzünden

Caquelon zum Rechaud bringen, zwei Meter davor innehalten

laut Zauberspruch: "Chäässuppe!" sagen oder schreien

Fonduepfanne auf Rechaud stellen und Inhalt unter stetigem Umrühren essen

 

Zurück zur Rezeptübersicht